Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w01444de/italienische-inseln.de/wp-content/themes/Basic/header.php on line 10

Wandern an der Amalfiküste

Die schönste Küste Italiens und wohl auch eine der schönsten Küsten der Welt ist ohne Frage die kampanische Amalfiküste, südlich von Neapel gelegen. Diese felsige Steilküste bietet nicht nur eine atemberaubende Landschaft und Kulisse, sondern auch einige der attraktivsten Ziele, die man in einem Wanderurlaub ansteuern kann. Gerade zum Wandern ist die Küste hervorragend geeignet, denn entlang der Felsenküste gibt es eine Vielzahl an einfachen – bis hin zu komplexen – Routen zum Wandern, die für jeden Geschmack etwas bieten. Zudem liegen an der Amalfiküste einige der schönsten und ambientereichsten Ortschaften Italiens, wie zum Beispiel Positano oder Amalfi selber. In einem Wanderurlaub kann man in diesen kleinen Städten und Dörfern wunderbar unter kommen – entweder indem man sie Stück für Stück erkundet oder einen Ort fest als Ausgangsdestination für das Wandern entlang der Amalfiküste wählt.


Auf dem Foto ist der malerische Ort Maiori an der Amalfiküste zu sehen.


Wandern entlang der Amalfiküste bedeutet stets eine beeindruckende Natur hautnah erleben zu können, gepaart mit atemberaubende Ausblicke über die Küste und das Meer hinweg, aber auch weit in das Landesinnere hinein – oder teilweise besser hinauf. Wie auch einige der Ortschaften schlängeln sich viele der Wanderwege weit in die Berge der Küste hinein, so dass man sich plötzlich in herrlichen Tälern oder Einschnitten wiederfindet, die ausschließlich zu Fuß erreichbar sind.

Dies gilt im Übrigen sogar für einige Orte an der Amalfiküste. Zudem bietet ein jeder Ort an der Amalfiküste eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die man nicht missen sollte, ob nun in Amalfi die alte Werft oder in Ravello die beeindruckenden Villen über dem Meer (wie z.B. die Villa Cimbrone), in deren wunderschönen Gärten man den weiten Blick über das blaue Meer unter sich genießen kann, keine dieser Sehenswürdigkeit sollte man in seinem Wanderurlaub verpassen.

Zudem bietet die Amalfiküste neben den vielen Wanderwegen und Sehenswürdigkeiten die Möglichkeit seine Zeit an und um das Wasser herum zu verbringen um somit besonders im Sommer für die ein oder andere kühle Abwechslung zum Wandern zu bieten. So wird das Wandern noch einmal zu einem ganz besonderen Erlebnis und der Wanderurlaub sicherlich unvergessen.